Drucken E-Mail

Frauen - Selbstverteidigung

Warum ein Selbstverteidigungskurs für Frauen?

Gewalt spielt sich nicht nur auf der Straße und in dunklen Ecken ab, so wie uns Nachrichten und viele Filme glauben lassen, sondern in den eigenen vier Wänden oder in einer anderen vertrauten Umgebung.
Die Täter sind oft Freunde, Familienangehörige und Bekannte. Die Opfer sind meist Frauen und Kinder.
Häufig werden Frauen beleidigt, belästigt, bedroht, überfallen, geschlagen oder vergewaltigt. Einen 100%igen Schutz gegen Gewaltverbrechen gibt es nicht, aber man kann darauf vorbereitet sein.
Deshalb ist es wichtig Frauen einen Raum für die Vorbereitung auf Gewaltsituationen zu bieten.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Kurses setzen sich aus den 3 Säulen:

  • Prävention,

  • Selbstbehauptung und

  • Selbstverteidigung

zusammen.

Die wichtigste präventive Maßnahme ist Selbstsicherheit. Ein starkes Auftreten schreckt viele Angreifer ab, da diese auf der Suche nach leichten (körperlich schwächeren) Opfern sind. In diesem Bereich wird neben dem selbstsicheren Auftreten das Erkennen von Gefahrensituationen vermittelt.
Um das Eskalieren der Situation zu verhindern, ist Schlagfertigkeit und eine laute kräftige Stimme gefragt. Der Aggressor soll durch Selbstbehauptung seinen Übergriff beenden, bevor eine Selbstverteidigung notwendig wird.
Falls diese Säule ebenfalls versagt, bleibt nur noch die Selbstverteidigung. Hierzu werden einfache Techniken erlernt, welche auf immer wiederkehrenden Situationen angewendet werden, so dass sich diese festigen und im Ernstfall abrufbar sind.

Eine ausgewogene Mischung aus Theorie, Praxis und Rollenspielen sollen die Teilnehmerinnen auf mögliche Situationen vorbereiten.

Was muss ich wissen, wenn ich am Kurs teilnehmen will?

Der Kurs findet zweimal im Jahr, als zweitägige Veranstaltung, immer Ende April und Ende Oktober statt, oder auf Nachfrage.

Nächster Termin 2017:

22./23.04.2017 - jeweils 09.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Jahnsportstätte, Turnerstraße 3, 09599 Freiberg

Anmeldung über:

Tel.: 0173/545 676 1

Email.: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Kosten:

35,00 Euro