Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ralf Neubert   
Dienstag, 17. Dezember 2013 17:53

 Kinder Selbstverteidigung

 

 

Warum ein Selbstverteidigungskurs für Kinder?

Immer wieder werden Kinder Opfer von Gewalt. Auf dem Schulhof in Form von Mobbing, oder durch Übergriffe von Erwachsenen. Missbrauch ist leider Realität und Kinder sind diejenigen die sich am wenigsten Wehren können.
Einen Hundertprozentigen Schutz gegen Gewalt gibt es nicht. Aber schon wenige einfache Verhaltensweisen erhöhen den Schutz ihres Kindes.

 

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Kurses setzen sich aus den 3 Säulen:

  • Prävention,
  • Selbstbehauptung und
  • Selbstverteidigung zusammen.
Die wichtigste präventive Maßnahme sind ein sicheres Auftreten und das Bilden von Gemeinschaften. Ein starkes Auftreten auf dem Schulhof schützt vor Mobbing, da die Täter auf der Suche nach leichten (körperlich schwächeren) Opfern sind. Von vornherein Gefahrensituationen auf der Straße zu erkennen und das richtige Verhalten dazu schützt vor Übergriffen Erwachsener. Außerdem sollten Kinder wissen wo sie Hilfe bekommen. Um das Eskalieren der Situation zu verhindern, ist Schlagfertigkeit und eine laute kräftige Stimme gefragt. Durch die verbale Selbstbehauptung, soll ein Aggressor seinen Übergriff beenden, bevor eine Selbstverteidigung notwendig wird. Falls diese Säule ebenfalls versagt, bleibt nur noch die Selbstverteidigung. Hierzu werden einfache Techniken erlernt, welche auf immer wiederkehrenden Situationen angewendet werden, so dass sich diese festigen und im Ernstfall abrufbar sind.

Eine ausgewogene Mischung aus Theorie, Praxis und Rollenspielen sollen die Teilnehmer/innen auf mögliche Situationen vorbereiten.

Was muss ich wissen wenn ich am Kurs teilnehmen will?

Der Kurs findet auf Anfrage statt. Insbesondere Schulen, Horte u.ä. sind gefragt. Sie sollten sich der Problematik bewusst sein und den Kindern jede Ausbildung zu kommen lassen, die sie brauchen.

Anfrage über:

Tel.: 017634647137
Email.: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Kosten:

Zur Deckung der Eigenkosten.