Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Hahn   
Montag, 02. Oktober 2017 16:02
Abteilung Kegeln - Bericht 3. Spieltag 2. BuLi Nord-Ost 120 Damen

ATSV im Derby gegen Brand-Erbisdorf klar unterlegen

Zugegebenermaßen hatten sich die Freiberger Kegeldamen dann schon ein klein wenig mehr erhofft von dem Spiel an alter Wirkungsstätte, jedoch hatte das Team bei der 2:6-Nierderlage gegen den SSV Brand-Erbisdorf nie wirklich Zugriff auf Bahn und Gegner.

Natürlich verschwendete man im Vorfeld keinen Gedanken an einem möglichen Sieg über den haushohen Favoriten, aber man hatte sich vorgenommen gut mit zu spielen und den ein oder anderen Nadelstich zu setzen. Dieses Ziel verfehlte die Mannschaft allerdings schon im ersten Durchgang, da weder Heidi Meyer noch Sylvana Hübler ihr Potenzial abrufen konnten und somit der ATSV bereits früh einen deutlich Rückstand hinnehmen musste. Nicht akzeptieren wollte diesen Zustand Sindy Thiel, die anschließend furios aufspielte und mit ihren 580 Kegeln nicht nur in diesem Match überragte, sondern auch zur besten Spielerin des Spieltages der gesamten Liga avancierte. Leider nützte das jedoch relativ wenig den die Brander Damen kompensierten diesen Spitzenwert recht mühelos und hatten in Rica Ulbricht (570) und Katrin Heutehaus (566) sogar zwei klasse Ergebnisse in ihren Reihen. Den zweiten Mannschaftspunkt für Freiberg konnte zum Abschluss noch Antje Repper mit ihrem knappen Sieg über Maike Weinhold verbuchen, was aber nichts mehr am Ausgang dieser Partie änderte.

 

 

SSV Brand-Erbisdorf (3214) 6:2 (3079) ATSV Freiberg

 

Marlies Wurscher (518) 3:1 (488) Sylvana Hübler

Rica Ulbricht (570) 3:1 (514) Heidi Meyer

 

Uta Baumgart (509) 1:3 (580) Sindy Thiel

Christina Reuter (538) 4:0 (449) Nina Hinkelmann

 

Katrin Heutehaus (566) 4:0 (529) Katrin Wagner

Maike Weinhold (513) 1:3 (519) Antje Repper