Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Hahn   
Dienstag, 11. September 2018 11:38
Abteilung Kegeln - Vorbericht 2. Spieltag 2. BuLi Ost/Mitte 120 Herren

Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel

Nach dem hart erkämpften Heimsieg zum Auftakt der Saison, geht es für die Freiberger Bundesligakegler kommenden Samstag zum SK Markranstädt. Jener Mannschaft, zu der das Freiberger Urgestein Felix Wagner im Sommer gewechselt ist und wo dieser nun als Gegenspieler auf der Bahn stehen wird.
Doch nicht nur Wagner wird dem Freiberger Kapitän Hahn fehlen, denn mit Andreas Göthling fällt für das 2. Saisonspiel eine weitere wichtige Stütze des Teams aus. Die Vorraussetzungen für das Duell mit einem der Staffelfavoriten könnten also schlechter nicht sein und dennoch will man sich nicht verstecken. Unbekümmert, aber engagiert und mutig wolle man an diese Aufgabe heran gehen und mit etwas Glück könne man den haushohen Favoriten ja vielleicht ein kleines bisschen ärgern. Der Druck gewinnen zu müssen lastet ohnehin allein auf den Schultern der Markranstädter, die ihr erstes Spiel verloren haben und einen kompletten Fehlstart unbedingt vermeiden wollen.