Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Hahn   
Dienstag, 19. März 2019 06:01

Abteilung Kegeln - Bericht 17. Spieltag 1. Verbandsliga Sachsen 120 Damen

ATSV Damen sichern sich vorzeitig Platz 3

Mit einem Unentschieden beim CSV Siegmar konnten die Kegeldamen des ATSV Freiberg den Verfolger auf Distanz gehalten und haben somit einen Spieltag vor Schluß den dritten Platz bereits sicher.
Mit einem wahren Sturmlauf begannen die Freibergerinnen das Spiel und gewannen in den ersten beiden Durchgängen bereits 3 Einzelduelle. Überragende Akteurin war dabei einmal mehr Stefanie Engelmann, die gleich zu Beginn starke 565 Kegeln zu Fall brachte und damit ihr Team zu beflügeln schien. Jedenfalls konnte Jugendspielerin Celine Bitterling im Schatten von Engelmann beruhigt aufspielen, was prompt zum zweiten Punktgewinn führte. In Runde zwei waren die Duelle dann ebenso hart umkämpft wie in Durchgang eins. Sindy Thiel entschied hierbei ihr Spiel gegen Susann Schöne ganz knapp für sich, wohingegen Heidi Meyer gegen Katrin Lang den kürzeren zog. In Summe führten die Bergstädterinnen allerdings mit 3:1 und einem knappen Plus von 3 Kegeln. Die Entscheidung musste also im dritten und letzten Durchgang fallen und hier konnte Virginie Heinitz den vierten Duellsieg erringen. Mit ihrer Gegenspielerin Heidrun Gerschler machte sie kurzen Prozess und gewann glatt mit 4:0 Sätzen. Gleichzeitig machte sie noch 30 Kegel gut, was die Freiberger Damen bereits vom 5. Auswärtserfolg in dieser Saison träumen lies. Allerdings hatte die Chemnitzerin Nadine Leiott etwas dagegen. Mit ihren 568 Kegeln holte sie nicht nur den zweiten Mannschaftspunkt für Siegmar, sondern sicherte ihrer Mannschaft auch noch die Kegelwertung um ganze 9 Holz. Trotz des verpassten Sieges haben die Freibergerinnen aber allen Grund zu jubeln. Nach der schwierigen Hinrunde und dem Triumphzug in der Rückrunde, können sie nun nicht mehr von Platz 3 verdrängt werden und können das abschließende Heimspiel gegen Meister Stollberg in vollen Zügen genießen.


CSV Siegmar (3248) 4:4 (3239) ATSV Freiberg

Grit Köder (556) 2:2 (565) Stefanie Engelmann
Katrin Klaus (515) 1:3 (525) Celine Bitterling

Susann Schöne (536) 1;5:2;5 (541) Sindy Thiel
Katrin Lang (560) 3:1 (539) Heidi Meyer

Nadine Leiott (568) 3:1 (526) Katrin Bohnefeld
Heidrun Gerschler (513) 0:4 (543) Virginie Heinitz