Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Hahn   
Dienstag, 22. September 2020 18:30

Abteilung Kegeln - Bericht 2. Spieltag 1. Verbandsliga Sachsen Damen

Gelungener Heimspielauftakt für Freibergs Keglerinnen

Mit einem knappen Erfolg über den Hohnstädter SV konnten die Keglerinnen des ATSV Freiberg im zweiten Saisonspiel den ersten Sieg feiern. 5:3 hieß es am Ende gegen den Vizemeister der Vorsaison und auch wenn der Sieg durchaus nicht unverdient war, so hätte man sich auch nicht beschweren können wenn das Spiel anders ausgegangen wäre.
In jedem der drei Durchgänge teilte man sich die Mannschaftspunkte freundschaftlich auf. Celine Bitterling, Heidi Meyer und Sindy Thiel waren dabei für Freiberg erfolgreich, während für Hohnstädt Bianca Laschinski, Kristin Block und Julia Huber die Oberhand behielten. Letztendlich entschieden die Gesamtkegel zu Gunsten des ATSV aber auch nur, da Gästespielerin Jana Gesper sich überhaupt nicht auf die Freiberger Bahnen einstellen konnte und mit 455 Kegeln deutlich unter den Ergebnissen aller anderen aktiven blieb. Sei es drum, gewonnen ist gewonnen und die beiden Tabellenpunkte auf der Habenseite.


ATSV Freiberg (3107) 5:3 (3068) Hohnstädter SV

Virginie Heinitz (501) 1:3 (531) Bianca Laschinski
Celine Bitterling (532) 4:0 (455) Jana Gesper

Katrin Bohnefeld (512) 1:3 (540) Kristin Block
Heidi Meyer (536) 2:2 (499) Julia Hirsch

Sindy Thiel (508) 2:2 (496) Kristin Rimms
Stefanie Engelmann (518) 1,5:2,5 (547) Julia Huber