Drucken
Geschrieben von: Michael Hahn   
Dienstag, 05. März 2019 07:24

Abteilung Kegeln - Bericht 16. Spieltag 1. Verbandsliga Sachsen 120 Damen

Freiberger Siegesserie gerissen

Die seit Beginn der Rückrunde andauernde Siegesserie der Keglerinnen des ATSV Freiberg ist gerissen. Im Heimspiel gegen die ISG Hagenwerder setzte es nach sechs Siegen in Folge eine schmerzliche 2:6 Niederlage, womit die Hoffnungen auf Platz 2 zum Ender der Saison wohl endgültig ad acta gelegt werden können.
Da patzte endlich mal die Konkurrenz (Dresden verlor gegen Riesa) und ausgerechnet da gab man sich zu Hause selber die Blöße. Schon vom Start weg machte die Damen aus Hagenwerder dabei deutlich, dass sie gewillt waren die dringend benötigten Punkte im Kampf gegen den Abstieg mit nach Hause zu nehmen. Zwar konnte mit Heidi Meyer Freibergs Spielführerin das erste Duell des Tages gegen Manja Junge für sich entscheiden, aber mit einer der Partiebesten Sandra Fritzsche (563) hielten die Gäste gut dagegen und gingen mit 19 Kegeln leicht in Führung. Diese Führung wechselte dann aber in Durchgang zwei, wo es den Gastgeberinnen gelang in Summe 32 Kegel heraus zu holen. Mit ebenfalls 563 Kegeln überzeugte hier Virginie Heinitz, die ihr Team damit im Spiel hielt und auf den Sieg im letzten Durchgang hoffen lies. Hier erwischte aber die zuletzt so Formstarke Stefanie Engelmann einen eher schwachen Tag und musste sich deutlich ihre Gegenspielerin Karin Bräuer geschlagen geben. Zu allem Überfluss verlor auch noch Sindy Thiel ihr Duell knapp mit nur 5 Kegeln, womit die bereits dritte Heimniederlage für den ATSV in dieser Saison zu Buche stand. Dank der guten Auswärtsstatistik mit 4 Siegen und einem Unentschieden, steht man aber nach wie vor auf einem relativ sicheren dritten Platz. Um diesen aber zu halten sollte in den verbleibenden zwei Partien noch mindestens ein Sieg errungen werden, was Auswärts gegen den CSV Siegmar und zu Hause gegen den bereits feststehenden Meister 9Pins Stollberg aber nicht so einfach werden dürfte. Es bleibt also spannend.


ATSV Freiberg (3136) 2:6 (3165) ISG Hagenwerder

Heidi Meyer (545) 3:1 (499) Manja Junge
Katrin Bohnefeld (498) 0:4 (563) Sandra Fritzsche

Virginie Heinitz (563) 3:1 (515) Manuela Seidensticker
Sylvana Hübler (518) 1:3 (534) Renate Junge

Stefanie Engelmann (505) 1:3 (542) Karin Bräuer
Sindy Thiel (507) 2:2 (512) Tina Weinert